Keine gefährliche Körperverletzung bei Schlägen mit Feuerzeug in der geschlossenen Hand

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat festgestellt, dass es keine strafrechtliche gefährliche Körperverletzung gemäß § 224 StGB darstellt, wenn der Täter bei Schlägen mit der Faust einen Gegenstand, hier ein Feuerzeug, in der geschlossenen Hand hält, um so mit den Faustschlägen eine größere Schlagwirkung zu erzielen.

Lesen Sie weiter


JVA Ossendorf

Für die meisten Menschen kommt die Verhaftung eines Familienmitgliedes oder Lebensgefährten überraschend. Oft ist der letzte Kontakt der Abtransport durch die Polizei, danach herrscht oft Unkenntnis über den weiteren Verbleib. Bei Festnahmen durch die Polizeibehörden in Köln kann anschließend durch das Amtsgericht Köln die Untersuchungshaft angeordnet werden. Diese wird dann in der Regel in der […]

Lesen Sie weiter


Abziehen ist Raub

„Abziehen“ und „Abzocken“ sind Begriffe aus dem Vokabular Jugendlicher. Sie klingen vergleichsweise harmlos. Das zugrundeliegende Tatgeschehen ist häufig identisch. Mehrere Jugendliche stellen ein Opfer und ziehen dieses ab, d.h. unter Androhung von Schlägen oder anderer Repressalien werden Handy, Jacken oder andere Wert- und Trendsachen ergaunert. photo credit: Lanyap

Lesen Sie weiter